Nachtkerzenöl gegen Neurodermitis

Kneipp Körpermilch Nachtkerze, 200ml

Nachtkerzenöl Creme

Kneipp Körpermilch Nachtkerze für sehr trockene Haut bis hin zur Neurodermitis, 200 ml

Zu Amazon.de
Nachtkerzenöl bei Neurodermitis
Nachtkerzenöl erweist sich sehr wirksam gegen Neurodermitis durch innere oder auch äußere Anwendung

Neurodermitis ist nicht nur eine ernstzunehmende Hauterkrankung, sondern für die Betroffenen oftmals auch eine große Last. Nicht nur die trockene Haut sondern der starke Juckreiz der Ekzeme macht den Neurodermitis-Patienten schwer zu schaffen.

Auf der Suche nach einem wirksamen Mittel gegen Neurodermitis, kommt man an der Nachtkerze selten vorbei. Diese Heilpflanze besticht vor allem durch das fette Öl der Samen. Dabei kann das Nachtkerzenöl innerlich und auch äußerlich angewendet werden.

In dem Nachtkerzenöl finden sich

  • 80% Linolsäure und
  • mehr als 10% Gamma-Linolensäure.

Die Linolsäure wird durch das menschliche Enzym Delta-6-Desaturase in die Gamma-Linolensäure umgewandelt woraus der Körper dann das antientzündliche Prostaglandin E1 bildet. Viele Menschen, die unter Neurodermitis leiden, haben zudem auch eine Störung im Stoffwechsel, die dafür verantwortlich ist, dass der Körper eben auch nicht ausreichend Gamma-Linolensäure produziert, um z.B. Neurodermitis vorzubeugen.

Darüber hinaus hat das Nachtkerzenöl auch bei der äußerlichen Anwendung einen positiven Einfluss auf die Haut. So kann beispielsweise der Juckreiz, die Schuppungen oder auch die Rötungen mit Hilfe des Nachtkerzenöls vermindert werden. Durch das Auftragen des Öls auf der Haut, wird diese mit viel Feuchtigkeit und Fett versorgt.

Hinweis:
nachtkerzenoel.net

Ähnliche Artikel zum Nachtkerzenöl

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen